Rezepte

Home  >  Rezepte  >  Pilz-Risotto mit Rotbarsch

Pilz-Risotto mit Rotbarsch

Zubereitung

Rotbarsch abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chili entkernen, hacken. Pimentkörner im Mörser zerstoßen. Knoblauch, Chili, Piment und 2 EL Olivenöl verrühren. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in diese Gewürzölmarinade etwa 30 Minuten einlegen.

Schalotten schälen, würfeln. Pilze putzen, halbieren. Restliches Öl im Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Reis dazugeben, etwa 2 Minuten mitdünsten. Pilze dazugeben, kurz anbraten. Brühe mit Weißwein mischen. Nach und nach zur Reismischung geben. Risotto etwa 35 Minuten unter ständigem Rühren ausquellen lassen.

Parmesan grob reiben. Zum Risotto geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarin waschen, trocken tupfen. Eine Pfanne erhitzen. Fisch mit Rosmarin darin etwa 6 Minuten goldbraun anbraten. Mit Risotto servieren.